Aktuelles

  • Botschaft des XVII. Karmapa zur Corona-Pandemie und die Online-Gebetswoche im April 2020

    Botschaft des XVII. Karmapa zur Corona-Pandemie und die Online-Gebetswoche im April 2020 Im April 2020, lud uns der XVII. Karmapa für den Zeitraum von einer Woche zu einer täglichen einstündigen Gebets-Session für das Nachlassen der Pandemie ein, die via Facebook oder via YouTube im Internet übertragen wurde. Ein vom Karmapa für diesen Zweck zusammengestelltes Gebetsbuch als PDF kann auch jetzt noch hier heruntergeladen werden wie auch eine Übersicht der einzelnen Themen der Gebetswoche. Unter nachfolgendem Link finden Sie seine Rede vom 13. April 2020 zur gegenwärtigen Corona-Pandemie: https://www.facebook.com/karmapa/. Er geht dabei auf die weltweite große Unbeständigkeit ein, mit der wir infolge der Pandemie … Weiter
  • Botschaft Seiner Heiligkeit des XVII. Gyalwang Karmapa anlässlich des 37. Kagyü Mönlam in Bodhgaya

    Zunächst möchte ich alle grüßen, die zu diesem 37. Kagyü Mönlam gekommen sind: Seine Eminenz Goshir Gyaltsab Rinpoche, Kyabje Mingyur Rinpoche, Kyabje Bokar Yangsi Rinpoche und alle anderen Lamas und Tulkus; Khenpo Lodrö Donyö Rinpoche und alle anderen Khenpos und Acharyas; die Gesamtheit des Sangha; alle Teilnehmer, monastische und Laien und alle, die über das Internet zugehört haben. Zum Abschluss des 37. Kagyü Mönlams möchte ich meine Tashi Deleks und meine Gratulation zum Ausdruck bringen. Dieses Mönlam war tugendhaft zu Beginn, in der Mitte und am Ende. Es wurde mit einem 3-Tages-Vor-Mönlam eröffnet, mit Belehrungen exzellenter Meditationsanweisungen durch den Lehrer … Weiter
  • Gemeinsames Langlebensgebet für Kunzig Shamar Rinpoches Reinkarnation von Ogyen Trinley Dorje und Trinley Thaye Dorje

    Wie ein schnell nahender Sonnenaufgang erscheint bald die Reinkarnation des allwissenden Inhabers der Roten Krone, Mipham Chökyi Lodrö. Mit dem inbrünstigen Wunsch, dass er lange leben und seine Aktivitäten florieren mögen, und dass die Lehren der Übertragungslinie des Karma Kamtsang durch diese Kraft vereint werden können, haben wir beide, bekannt als Ogyen Trinley und Thaye Dorje, dieses Gebet gemeinsam geschrieben. Wir haben es mit den wahren Worten von Gyalwang Mikyö Dorje abgeschlossen, die es als letzte Strophe schmücken. Möge diese Schrift dabei helfen, die Lehren zu verbreiten und den Wesen Glück zu bringen, und mögen die Buddhas und Bodhisattvas es … Weiter
  • Grußbotschaft Seiner Heiligkeit dem XVII. Gyalwang Karmapa zum 36. Kagyü Mönlam, 21. Januar 2019

    Zunächst möchte ich Sie alle begrüßen und Tashi Delek allen senden die sich zum 36. Kagyü Mönlam versammelt haben: Dem großen Regenten aller Siegreichen, Goshir Gyaltsab Rinpoche, Kyabje Yongey Mingyur Rinpoche, die weiteren Tulkus, Khenpos, Acharyas, spirituellen Freunden, allen Mönchen und Nonnen von den verschiedenen Klöstern und zu allen vertrauensvollen Laien aus der ganzen Welt. In diesem Jahr sind die hauptsächlichen Sponsoren des Kagyü Mönlams eine Gruppe von Laien und Ordensmitgliedern aus der Nyeshang Region in Nepal. Wir alle kennen diesen Platz in Nepal. Der Jäger Kira Gönpo Dorje, ein Jünger von Jetsün Milarepa kam von dort. Von dieser Zeit … Weiter
  • Der XVII. Gyalwang Karmapa gibt eine Übertragung der Chenrezig-Sadhana und ein Update seines derzeitigen Status, Beanfield Center, Toronto

    Die tibetische Gemeinschaft in Toronto, die größte in Nordamerika, füllte, in prächtigen Chupas aus Brokat und mehrfarbigen Schürzen, das Auditorium für die vierte und letzte Sitzung der zwei Tage dauernden Video-Belehrungen. Der XVII. Gyalwang Karmapa gab die Übertragung der Chenrezig-Sadhana nachdem er die Ermächtigung aufgrund seiner persönlichen Abwesenheit nicht gewähren konnte. Einer Mandala-Opferung zur Gewährung der Übertragung folgte die Rezitation des Zufluchtsgebetes und des Erleuchtungsgeistes. Anschließend, basierend auf den vorangegangenen drei Sitzungen, wurden die Zuhörer gebeten, die Visualisation aufrecht zu erhalten, während der XVII. Gyalwang Karmapa die Sadhana las und das Singen des sechssilbigen Mantras Om Mani Padme Hum leitete. … Weiter
  • Wie das Herzsutra zu verstehen ist (Podcast Episode #017)

    Das Herz-Sutra (Sanskrit: Prajnaparamita) ist eines der bekanntesten und wichtigsten Texte zum Verständnis der Sicht des Buddha von der Realität, speziell in Ostasien, Tibet, und nun in der westlichen Welt. Der XVII. Gyalwang Karmapa reiste 2016 nach Neu-Delhi und gab auf Bitten von Schülern aus der ganzen Welt eine ausführliche Belehrung zum Herz-Sutra. Dies war das erste Mal, dass der XVII. Gyalwang Karmapa direkt zu einem Sutra lehrte im Gegensatz zu einem Kommentar. Diese tiefgründigen und sehr detaillierten Belehrungen begannen am Unabhängigkeitstag und dauerten mehrere Tage an. Sie deckten sowohl die Historie, Zeile-für-Zeile-Erklärungen, Meditationen und sogar Einheiten ab, in denen … Weiter
  • Gemeinsame Erklärung Seiner Heiligkeit Ogyen Trinley Dorje und Seiner Heiligkeit Trinley Thaye Dorje vom 11. Oktober 2018

    Seine Heiligkeit Ogyen Trinley Dorje und Seine Heiligkeit Trinley Thaye Dorje trafen sich in den letzten Tagen in einer ländlichen Umgebung in Frankreich. Ihr Ziel war es, sich persönlich kennenzulernen. Sie besprachen dabei auch, wie sie zusammenarbeiten könnten, um die Karma-Kagyü-Linie des tibetischen Buddhismus zu erhalten und zu stärken. Nach ihren Gesprächen gaben Seine Heiligkeit Ogyen Trinley Dorje und Seine Heiligkeit Trinley Thaye Dorje die folgende Erklärung ab: „Wir sind beide sehr erfreut über diese Gelegenheit, uns in einer friedlichen und entspannten Umgebung zu treffen und kennenzulernen. Wir beide hegten seit vielen Jahren diesen Wunsch und sind überaus zufrieden, dass … Weiter
  • Der XVII. Gyalwang Karmapa besucht die tibetischen Fußball-Meisterschaftskämpfe, Michael J. Tully Park Stadium, New York, den 02.09.2018

    An einem heißen Tag kam der XVII. Gyalwang Karmapa ins Stadion um das zweite Gyalyum Chenmo Memorial Gold Cup in Nordamerika zu sehen. Mehr als tausend Tibeter sind gekommen um ihre Teams zu unterstützen. Das Spiel fand zwischen dem Vorjahressieger Cholsum Football Club aus Toronto und dem Team Tibet von New York und New Jersey statt. Der XVII. Gyalwang Karmapa begrüßte die Anwesenden und sprach von der Wichtigkeit dass sich die Tibeter außerhalb Tibets treffen und gute Verbindungen schaffen, damit Freundschaft entstehen könne. Er zeigte sich erfreut über die Aktivität Seiner Heiligkeit Dalai Lama der dieses Ereignis möglich gemacht hatte. … Weiter
  • Der XVII. Gyalwang Karmapa besucht das Buddhist Digital Ressource Center, Harvard Square, Cambridge, Massachusetts, 05.09.2018

    Der XVII. Gyalwang Karmapa besuchte überraschend das Büro des BDRC, wo er vom neuen Direktor und den tibetischen als auch westlichen Angestellten freudig begrüßt wurde. Die Themen beinhalteten traditionelle Trainings, tibetische Geschichte, die bekannte Debatte zwischen Hashang Mahayana und Kamalashila, die Texte in den Dunhuang Höhlen, die Karma Gadri Art des Malens und tibetische Dichtung. Am Ende lieh sich der XVII. Gyalwang Karmapa einige Bücher aus, was als Zeichen interpretiert wurde, dass er zurückkommen würde. Weiter
  • Der XVII. Gyalwang Karmapa besucht das Kurukulla Center, Medford Massachusetts, 07.09.2018

    Vor Seiner Abreise aus Boston besuchte der XVII. Gyalwang Karmapa das Kurukulla Center um seinen Segen zu geben und eine kurze Rede zu halten. Nach seiner Ankunft und dem Rezitieren der “Zwölf Preisungen des Buddha” sowie der Austeilung von Tee und Reis sprach er zunächst auf Tibetisch. Inhaltlich ging es um die derzeit schwierigste Zeit für Tibet in seiner Geschichte, dass die Tibeter sich ihrer reichen Kultur und unschätzbaren spirituellen Tradition bewusst werden sollen und dafür hart arbeiten. Der Schlüssel dazu sei die tibetische Sprache. Er forderte die Tibeter dazu auf, mit Engagement ihren Kindern Tibetisch in Wort und Schrift … Weiter

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Verein und Zentren bitte unterstützen

Jetzt spenden